„Ich übergebe Dir“ – Von Übergaben in Beziehungsgeflechten und in der beruflichen Tätigkeit

Vortrag mit Kathrin Bertholet-Roth

am 30. August 2018 um 18:00 Uhr, im Café/Restaurant «Weißer Elefant», Wegener Straße 1 – 2, 10713 Berlin Wilmersdorf

„Ich übergebe Dir“ – Von Übergaben in Beziehungsgeflechten und in der beruflichen Tätigkeit

Jede biographische Übergangsphase birgt das Risiko erhöhter Verletzlichkeit in sich. Bei der Umgestaltung des Alltags und bei der Neudefinition der Identität ist ein waches Gewahrsein aufgerufen, um körperliches und psychisches Wohlbefinden regulieren und stabil halten zu können.
Beenden der Berufstätigkeit bedeutet einerseits Abschied, Abgeben von Ansehen, Verantwortung und Macht. Andererseits zeigen sich Chancen zu neuen Aufbrüchen. Damit eröffnet sich ein Spannungsfeld zwischen Sinnkrise und Entwicklungschance.
Die Vortragende erzählt wie sie mit ihrer Nachfolgerin das Übergeben der eigenen Praxis gestaltet hat. Sie erläutert ihre vertieften Einsichten in emotionale, kognitive, somatische und soziale Bereiche welche sie dabei gewonnen hat.

Der Vortrag beinhaltet folgende Aspekte

  • Gestalt als Lebenshaltung
  • Bedeutung innerer Bilder und Vorbilder
  • Martin Bubers „ICH und DU“ oder wie bei Übergaben wechselseitig Vertrauen, Ermutigung und Autonomie für den eigenen Weg wachsen kann
  • Resilienzforschung über die Lebensspanne

Vortragende

Kathrin Bertholet-Roth, CH-3600 Thun
Frau im dritten Lebensalter, Gestaltberaterin (IGG), Supervisorin, Organisationsberatein und Coach bso.
Seminar- und Lehrtätigkeit, Mitautorin.
Ihren Erfahrungsschatz nutzbringend zu teilen ist ihr ein Bedürfnis.
www.bertholet-beratung.ch

Kathrin Bertholet-Roth

Beratung für Bildung und Erziehung
Burgstrasse 1A
3600 Thun

Tel. +41 33 222 31 55
infotest@bertholet-beratung.ch